Das Altenheim Immaculata

Leben im Alter

 

Bereits seit vielen Jahren werden Teile des Klosters Immaculata als Altenheim genutzt. In den altehrwürdigen Mauern des Klosters haben wir durch umfangreiche Sanierungsmaßnahmen eine moderne Einrichtung geschaffen. Das Altenheim entspricht in jeder Hinsicht den heutigen Anforderungen an altersgerechtes Wohnen, Pflege und Betreuung. Der gute Ruf reicht weit über die Neusser Stadtgrenzen hinaus – nicht zuletzt wegen des besonderen Geistes, der bei uns herrscht: Freundlichkeit und Menschlichkeit bestimmen den Alltag. Wir können 80 älteren Menschen ein gutes Zuhause bieten. Hier fühlen sich Bewohner und Besucher gleichermaßen wohl. Besuchen Sie uns und erleben Sie es selbst!

 

 

 

Information

In neuer Trägerschaft ab Januar 2019

Die Neusser Augustinerinnen und die St. Augustinus Gruppe gründen eine gemeinsame Tochtergesellschaft: die Immaculata gGmbH. Mit diesem Schritt wird eine wertvolle und gute Zusammenarbeit vertieft und Zukunftssicherheit für das Altenheim Immaculata sowie das Augustinus Hospiz geschaffen.

 

Zum 1. Januar 2019 gehen die beiden Einrichtungen in die Trägerschaft der Immaculata gGmbH über.