Ministranten zupfen Wildkräuter

 

  

„Alle Jahre wieder” kommen Ministranten der Pfarrjugend Sankt Cornelius, Erfttal, ins Kloster Immaculata
♦ entweder als „Sternsinger” um an Dreikönige  den Segen Gottes zum Neuen Jahr den Bewohner zu bringen
♦ oder um Ostern rum, um im Klosterpark einen Tag zu arbeiten

So auch am Samstag, den 24.Mai2014.

Wege wurden von „Wildkräutern” gesäubert, eine Hecke beschnitten, die Blumenkübel auf der
Küchenterasse mit Geranien bepflanzt, ungezählte Schubkarren mit Mulch unter die Sträucher und frei Flächen verteilt.

Gestärkt wurden mittags die Jugendlichen mit einer Linsensuppe mit  Würstchen und Eis, was unsere „Küchenfeen” vorbereitet hatten.

Und als Abschluss wurde auf der großen Wiese Fußball gespielt.

Alle versprachen, im Herbst wieder einen Tag im Park zu verbringen.


Danke
den fleißigen Ministranten.

Wildkräuter zupfen
Hexenritt
Wohlverdiente Pause
Starke Jungens
Gruppenfoto
Fußball spielen