Ihr Alltag bei uns

Das Wohn- und Gastronomie-Angebot

 

Die Zimmer im Altenheim Immaculata sind danach ausgerichtet, älteren Menschen ein modernes, gemütliches und unkompliziertes Wohnen zu ermöglichen. Auch Freunde und die Familie sollen sich wohlfühlen. Zur umfangreichen Ausstattung gehören unter anderem ein verschließbares Wertfach, ein Kühlschrank sowie ein seniorengerechtes Pflegebett mit Nachttisch. In jedem Zimmer gibt es einen Telefon- und Fernsehanschluss. Ausdrücklich erwünscht ist, das Zimmer mit eigenen Accessoires individuell zu gestalten. Nicht gestattet ist das Rauchen innerhalb der gesamten Einrichtung.

Die persönliche Wäsche wird nach dem Einzug mit Namen kenntlich gemacht und bei uns gewaschen. Auf Wunsch wird sie auch in den Schrank einsortiert. Die Bettwäsche wird alle zwei Wochen und bei Bedarf gewechselt.

Wir bereiten saisonale und regionale gutbürgerliche Mahlzeiten für unsere Bewohner zu. Mittags stehen zwei Gerichte zur Auswahl. Kalte und warme Getränke sowie Obst stehen immer zur Verfügung. Bis zu sechs Mahlzeiten auf den Wohnbereichen oder auf dem Zimmer werden angeboten:
Frühstück von 8 bis 10 Uhr, eine Zwischenmahlzeit von 10 bis 11 Uhr, Mittagessen von 12 bis 13 Uhr, Nachmittagskaffee von 14.30 bis 16.30 Uhr, Abendessen von 18 bis 19 Uhr und – auf besonderen Wunsch – eine Spätmahlzeit. Selbstverständlich gehen wir auf spezielle, vom Arzt angeordnete Diäten ein. Besonders beliebt bei Bewohnern und Besuchern ist unsere Cafeteria.