Gemeinschaft im "Augustinus-Viertel"

 

Am 14. Juni 2017 versammelten sich Alexianerbrüder, Elisabethinnen, Indische Herz-Jesu-Schwestern sowie Neusser Augustinerinnen und feierten – wohl zum letzten Mal im Neusser Alexianerkloster – gemeinsam den Namenstag von Schwester Edburga.

 

Die Elisabethinnen kehren demnächst in ihr Mutterhaus nach Aachen zurück. Viele Jahre haben die Schwestern segensreich mit den Alexianerbrüdern im Krankenhaus zusammen gearbeitet.  An diesem Nachmittag kam das Gespräch auch immer wieder auf Bruder Wunibald, der im vergangenen Jahr noch mit in der Runde war.

 

Mit Wehmut, aber auch mit großer Dankbarkeit, wurden Erinnerungen ausgetauscht.

 

Wir Neusser Augustinerinnen sind froh und dankbar über die Gemeinschaft, die wir bereits seit langer Zeit in diesem Kreis (er-)leben.