Das Kloster Immaculata

Unser Zentrum

 

Das Kloster Immaculata an der Neusser Augustinusstraße ist das Mutterhaus, also das Zentrum unserer Ordensgemeinschaft der „Barmherzigen Schwestern nach der Regel des heiligen Augustinus“.

Die Neusser benutzen das Wort Immaculata ganz selbstverständlich als Synonym für das Kloster. Damit gemeint ist die „Unbefleckte Empfängnis“ die „Immaculata Conceptio“: Nach katholischem Glaubensbekenntnis war Maria durch die Gnade Gottes vom ersten Augenblick Ihrer Existenz an ganz auf Gott ausgerichtet und ohne Sünde.

Eine große Statue der Gottesmutter, von zwei knienden Engeln verehrt, ist über dem Portal des Klosters zu finden.

Wir Schwestern, die hier leben, wollen miteinander alle Fähigkeiten und Talente zur Ehre Gottes und zum Wohl der Menschen einsetzen.