Unsere Standorte

 

An der Neusser Augustinusstraße steht das Mutterhaus unserer Gemeinschaft, das Kloster Immaculata. Von hier aus koordiniert die Generalleitung die verschiedenen Tätigkeitsbereiche. Es ist außerdem ein wichtiger Ort zur geistlichen Erneuerung und zur schwesterlichen Begegnung.

Das Mutterhaus umfasst das Kloster der Ordensgemeinschaft, die Kranken- und Pflegestation
für die Schwestern, die wegen Alter und Krankheit nicht mehr berufstätig sind  und die Zentralverwaltung.

Das Generalat und das Noviziat sind ebenfalls im Mutterhaus beheimatet. Auch der Sitz der Stiftung der Neusser Augustinerinnen - Cor unum, der Ambulante Hospizdienst Cor unum sowie der Förderverein Augustinushospiz e.V. sind im Mutterhaus.

 

Zu dem großen Komplex gehören das Altenheim Immaculata und das Augustinus Hospiz, in dem schwerkranke Menschen gepflegt und begleitet werden. Beide Einrichtungen gehören der Immaculata gGmbH an, einer gemeinsamen Tochtergesellschaft des Ordens und der St. Augustinus Gruppe.

 

Das Haus der Begegnung, welches sich im Klosterpark befindet, lädt zum Tagen und Erholen ein.

Außerdem leben in verschiedenen Einrichtungen der St. Augustinus Gruppe Schwestern in kleinen Gemeinschaften.