Haus der Begegnung

Die Gastfreundschaft

 

Die besondere Atmosphäre unseres Mutterhauses wissen immer mehr Menschen und Gruppen zu schätzen.

Gäste sind Pfarrgemeinderäte oder andere Vereine, die bewusst einen „geistlichen Ort“ für ihre Gespräche und Begegnungen wählen.
 
Zum Beispiel halten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im pastoralen Dienst regelmäßig ihre Recollectio im Mutterhaus und beten gemeinsam mit uns die Vesper.

Der Neujahrsempfang des Katholikenrates des Rhein-Kreises Neuss, beginnend mit der Eucharistiefeier, als auch die Zusammenkunft des Eifelvereins, beginnend mit einem ökumenischen Gottesdienst sind bei uns Tradition.

Nach Absprache sind diese Treffen möglich.

Wichtig sind uns auch die Feste der Begegnung mit unseren Heimbewohnern und unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, mit unseren Familien und nicht zuletzt die Feiern unserer Ordensjubiläen.